11.03.2020

Veranstaltungen der Ev. Erwachsenenbildung im Haus der Ev. Kirche Aachen und Konzerte in der Annakirche entfallen

Maßnahme gegen Corona-Verbreitung aus Rücksicht auf besonders gefährdete Menschen - Weitere Absagen werden diskutiert

(Grafik: THesIMPLIFY / Adobe Stock)

Um der Ausbreitung des Corona-Virus zu begegnen und besonders gefährdete Menschen zu schützen, hat das Ev. Erwachsenenbildungswerk Aachen sich dazu entschieden, für die kommenden Wochen alle Bildungsveranstaltungen im Haus der Evangelischen Kirche in Aachen abzusagen. Die Maßnahme gilt zunächst bis einschließlich der Osterferien (19. April). Das Ev. Erwachsenenbildungswerk Aachen wird die Entwicklung weiter verfolgen und abwägen, ob danach weitere Veranstaltungen entfallen werden. In der Annakirche in der Aachener Stadtmitte werden außerdem alle Konzerte bis Karfreitag abgesagt. Das beschloss das Bereichspresbyterium am Mittwochabend.

Besondere Verantwortung als Kultur- und Bildungsveranstalter

"Nach Angaben des NRW-Gesundheitsministeriums und des Robert-Koch-Instituts ist der Kreis Aachen eine Region mit vergleichsweise vielen bekannten Corona-Infektionen", sagte der Leiter des Ev. Erwachsenenbildungswerkes, Jürgen Groneberg, am Mittwoch. "Als Kultur- und Bildungsveranstalter tragen wir in der aktuellen Entwicklung eine besondere Verantwortung, dazu beizutragen, dass das Virus sich so langsam wie möglich verbreitet und dass besonders gefährdete Menschen sich nicht infizieren. Wir haben uns deshalb dazu entschieden, diesen Schritt zu gehen und zunächst die Veranstaltungen in unserem eigenen Haus nicht durchzuführen."

Kooperationspartner des Erwachsenenbildungswerks entscheiden selbst über Durchführung von Terminen

Den evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Aachen und externen Kooperationspartnern sei es selbst überlassen, ob geplante Veranstaltungen stattfänden, sagte Groneberg. Die nun getroffene Entscheidung beziehe sich auf Veranstaltungen des Erwachsenenbildungswerks und der Evangelischen Stadtakademie (ESA) im Haus der Evangelischen Kirche in der Frère-Roger-Straße in Aachen. Wer vorhabe, Veranstaltungen zum Beispiel in Kirchen und Gemeindezentren, in der VHS oder im Cineplex Aachen zu besuchen, die in Zusammenarbeit mit der Ev. Erwachsenenbildung angeboten werden sollten, werde gebeten sich beim jeweiligen Veranstaltungsort informieren, ob der Termin stattfinde.

Weitere Terminverschiebungen beschlossen

Außer den genannten Bildungsveranstaltungen und Konzerten in der Annakirche fällt auch das Symposion "Lebensthemen" im Luisenhospital (geplant für 15.3.) aus. Einen Nachholtermin für diese Veranstaltung soll es am 13. September geben. Die "Kulturkirche Eifel" sagt außerdem das Konzert von Benjamin Brings (geplant für 20.3.) ab. Es wird auf den 21.8. verschoben.

Über weitere Absagen bzw. Verschiebungen halten wir Sie auf dem Laufenden, so wie uns die jeweiligen Informationen erreichen. Eine Risikoabwägung für Veranstaltungen u.a. in der Jugendarbeit ist derzeit im Gange. Bitte beachten Sie auch den Zusatz "entfällt!" bei den betroffenen Termin-Datensätzen auf unseren Internetseiten.

 

Evangelische Stadtakademie Aachen

Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Straße 8-10,
52062 Aachen

Telefon: 0241/453-162

info@stadtakademie-aachen.de
www.stadtakademie-aachen.de

Die Evangelische Stadtakademie Aachen wird getragen von der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen und dem Evangelischen Kirchenkreis Aachen und ist Mitglied im Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein

Konto: Verwaltungsamt des Kirchenkreises Aachen
Sparkasse Aachen, BLZ 39050000, Konto-Nr. 216,
Haushaltsstelle M103 5220 00 60 404100