29.03.2017

Digitalisierungs-Gottesdienst im IT-Systemhaus: "Sei getrost und unverzagt"

Dialog-Gottesdienst am Dienstag, 4. April, in Aachen - Handys und Tablets im Gottesdienst ausdrücklich erwünscht!

(Grafik: EKiR)
(Grafik: EKiR)

Einen ungewöhnlichen Gottesdienst mit Gedanken und Impulsen zum Leben in der digitalen Welt veranstalten die Evangelische Landeskirche, der Kirchenkreis Aachen und der IT-Dienstleister Synaix anlässlich des Reformationsjubiläums. Am Dienstag, 4. April, beginnt der Gottesdienst um 18 Uhr bei der Firma Synaix, Im Süsterfeld 6. (Zusammenkunft und Imbiss ab 17 Uhr.)

Der Dialog-Gottesdienst ist einer von 95 Gottesdiensten an ungewöhnlichen Orten, welche die EKiR in diesem Jahr veranstaltet. Er steht unter dem Motto "Sei getrost und unverzagt" (5. Mose 31,6)

Social Media Wall, Live-Stream und digitale Fürbitten

Mit einer Social Media Wall und einem Live-Stream laden die Veranstalter auch diejenigen zum gemeinsamen Nachdenken, Gedankenaustausch und Gottesdienst-Feiern ein, die nicht am Ort selbst teilnehmen können.  Alle, die vor Ort dabei sein werden, können ihre Handys und Tablets mitbringen, um auch die Social Media für Impulse oder Fürbitten nutzen zu können.

Vorreiterrolle der Region Aachen in der Digitalisierung

In NRW nimmt die Region um Aachen im Bereich der Digitalisierung eine Vorreiterrolle ein. Hochschulen, Institute, Unternehmen, Verbände, Start-ups und Projekte – in Aachen forschen und arbeiten eine Vielzahl von Initiativen auf ganz unterschiedlichen Feldern der Digitalisierung.  Es geht um künstliche Intelligenz, um Informationsspeicher der Zukunft, um Big Data und Cloud, das Internet der Dinge, die Digitalisierung von Arbeits- und Produktionsprozessen und viele weitere Aspekte.

Den digitalen Wandel erleben wir als einen tiefgreifenden Veränderungsprozess, der unser Leben in den kommenden Jahrzehnten prägen wird. Unsere Zeit ist eine Umbruchperiode,  die vergleichbar ist mit der Lebenszeit des Reformators Martin Luthers. Und auch Luther lebte in einem Innovationszentrum -  Wittenberg war damals nicht nur der Ort der Reformation, sondern auch das Silicon Valley der frühen Neuzeit, Zentrum des Buchdrucks und Buchhandels.

Parallelen zwischen der Reformationszeit und heute

Diese Parallelen zwischen der Reformationszeit und heute haben die Evangelische Kirche im Rheinland, die Evangelische Akademie im Rheinland, den Kirchenkreis Aachen und die Firma Synaix anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums zu einem Gottesdienst in den Räumen des IT-Dienstleisters inspiriert, an einem Ort, wo Fragen der Digitalisierung konkreter Arbeitsalltag sind. 

Gestern wie heute sind im Protestantismus Glaube und Engagement für die Welt eng miteinander verknüpft. Wie kann aus christlicher Perspektive gutes Leben in einer von der Digitalisierung geprägten Gesellschaft aussehen? Welche Denkanstöße geben die biblischen Aussagen dazu? Welche christlichen Werte sind Menschen persönlich wichtig, die sich selbst in Aachen beruflich in diesem Bereich engagieren?

Kanzelreden von IT-Experten

Der Dialog-Gottesdienst unter der liturgischen Leitung von Pastor Ralf Peter Reimann, Internetbeauftragter der Evangelischen Kirche im Rheinland, stellt diese Fragen. Drei Vertreterinnen und Vertreter digitaler Aachener Initiativen geben im Rahmen einer Kanzelrede ihr persönliches Statement dazu ab, darunter z.B. die Geschäftsführerin des Digital Hub, Iris Wilhelmi.

Interessierte sind darüber hinaus eingeladen, sich bereits bei der Vorbereitung des Gottesdienstes mit ihren persönlichen Überlegungen beteiligen. Dazu öffnen die Veranstalter am ein Etherpad als Ort des gemeinschaftlichen Austausches. Den Link dazu und weitere Informationen zum Gottesdienst finden Sie bald auf www.hier-stehe-ich.de.

  • Anmeldung bis zum 30. März 2017 erbeten unter:

Evangelische Stadtakademie Aachen

Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Straße 8-10,
52062 Aachen

Telefon: 0241/453-165

info@stadtakademie-aachen.de
www.stadtakademie-aachen.de

Aktuelles Programm zum Herunterladen

pdf-download

 

 

Die Evangelische Stadtakademie Aachen wird getragen von der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen und dem Evangelischen Kirchenkreis Aachen und ist Mitglied im Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein

Konto: Verwaltungsamt des Kirchenkreises Aachen
Sparkasse Aachen, BLZ 39050000, Konto-Nr. 216,
Haushaltsstelle M103 5220 00 60 404100