Vom Handwerkerlehrling zum gefeierten Künstlergenie: Vortrag zum Leben und Werk Albrecht Dürers

30.08.2021 18:00 - 20:15

Veranstalter: Evangelische Stadtakademie Aachen

Ansprechpartner/-in: 

Ort: Haus der Evangelischen Kirche

Der Termin sollte ursprünglich am Dienstag, 15. Juni, 18 Uhr, stattfinden. Er wurde jedoch auf Montag, 30. August, 18 Uhr, verschoben.

Vortrag mit Bildern und Gespräch

Gleich zwei Gedenkanlässe gibt es 2020/21 zu Albrecht Dürer, dem genialen Künstler der Renaissance in Deutschland. Im Sommer 1520 reiste AD in die Niederlande und nahm am 23. Oktober an den Feierlichkeiten zur Krönung Kaiser Karls V. im Aachener Dom teil. Ursprünglich waren deshalb im Herbst 2020 Ausstellungen in Aachen geplant, die wegen Corona auf das nächste Jahr verschoben wurden. Und am 21. Mai 2021 jährt sich der Geburtstag Dürers (1471). In einem Vortrag zu beiden Anlässen sollen das Leben und das Werk Dürers nachgezeichnet werden. Seine Nähe zu den Humanisten und zur Reformation, aber auch zu Kaiser Maximilian I. werden zur Sprache und ins Bild kommen. Der Vortrag soll auch Appetit machen, die Ausstellungen zu besuchen, die – wenn möglich – im Sommer nachgeholt werden.

Ort: Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen,

Corona Hinweis: Bitte tragen Sie eine medizinische Maske (kann am Platz abgenommen werden), je nach weiterer Entwicklung ist evtl. ein Test- bzw. Immunisierungsnachweis notwendig.

Referent: Pfarrer i.R. Paul Schnapp

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung: simone.glup@ekir.de