Christliche Mystik und Spiritualität | Johannes Scotus Eriugena und die Idee des Panentheismus

04.02.2020 18:00 - 20:15

Veranstalter: Evangelische Stadtakademie Aachen

Ansprechpartner/-in: Simone Glup

Ort: Haus der Evangelischen Kirche

Gebühren: 6,00 Euro

Monatliche Lektüre-Veranstaltungen

In Kooperation der ESA mit der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen

In vielen Religionen gilt Mystik als ein Weg, auf dem Menschen ihrem Dasein in die Tiefe nachspüren können. Im Mittelpunkt christlicher Mystik steht dabei die Suche nach unmittelbarer Gotteserfahrung. Die Annäherung an diese Erfahrung kann auf sehr verschiedene Weisen gesucht werden. Wie – das wollen wir über einzelne Lektüren erschließen und zu diesem Zweck über mehrere Semester „Schlüsseltexte der christlichen Mystik“ mit Ihnen erörtern. Die zu lesenden Texte werden vorher bekannt gegeben.

Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.


Leitung: Dr. Uwe Beyer | Evangelische Stadtakademie Aachen
Referent: Dr. Marco A. Sorace


Alle Termine:
28.1.2020 | Origenes – ein experimenteller Theologe der Alten Kirche
4.2.2020 | Johannes Scotus Eriugena und die Idee des Panentheismus
3.3.2020 | Mechthild von Magdeburg – Das fließende Licht der Gottheit
28.4.2020 | Teresa von Avila – Gott allein genügt
26.5.2020 | Rudolf Steiner und die theosophisch-anthroposophische Tradition
9.6.2020 | Thomas Merton – zwischen Kontemplation und Politik